Bericht - Bürgermeister Richard Kammerer feiert 50. Geburtstag

Ehrensalut für Bürgermeister Richard Kammerer

(sei) Mit einem rauschenden Fest mit über 250 Gästen feierte Bürgermeister Richard Kammerer am Samstag seinen 50. Geburtstag im Feuerwehrhaus. Neben Freunden, Verwandten und Vereinsvertretern waren auch die Bürgermeister der Nachbargemeinden gekommen, Landtagsabgeordneter Stephan Oetzinger und Altbürgermeister Josef Wittmann sowie die ehemaligen Kollegen der Firma Göppl und Mitglieder des Marktgemeinderates.

Bericht - Ferienprogramm auf dem Trimm-Dich-Pfad

Ferienprogramm des CSU Ortsverbandes

Der CSU Ortsverband Mantel veranstaltete am 30. August 2019 im Trimm Dich Pfad ein Ferienangebot für Jugendliche. Viele Jugendliche stellten sich trotz bestem Badewetter der Herausforderung und durchliefen die Stationen mit Bravour.

Bericht - Empfehlung der Kandidaten des Ortsverbandes für die Kreistagsliste

Votum für Oetzinger und Kammerer

CSU-Ortsverband schickt Stephan Oetzinger und Richard Kammerer um ein Kreistagsmandat ins Rennen

Der CSU-Ortsverband bestätigt die von Edgar Knobloch (links) und Christoph Müller (rechts) empfohlenen Kandidaten Stephan Oetzinger und Richard Kammerer für die Kreistagswahl 2020. Bild: knh

(knh) Die Mitglieder des CSU-Ortsverbandes empfahlen den 35-jährigen Parlamentarier Stephan Oetzinger, der seit 2014 dem Kreistag angehört, sowie Rathauschef Richard Kammerer einstimmig für eine Kandidatur auf der CSU-Kreistagsliste. „Beide bringen die idealen Voraussetzungen für eine Bewerbung für den Kreistag mit“, sagte Ortsvorsitzender Christoph Müller.

Bericht - Aufbruchstimmung in Mantel durch Städtebauförderung

Aufbruchstimmung in Mantel

Einwohner sollen in Bürgerworkshops und in einer Lenkgruppe die Qualitäten ihres Ortes herausarbeiten

Die Stadtplaner Emil Lehner und Christina Lehner (von rechts) treffen sich im Rathaus mit Bürgermeister Richard Kammerer und Stellvertreterin Rita Steiner (von links) zu einer Besprechung zur Städtebauförderung. Bild: sei

(sei) In der jüngsten Sitzung des Marktrats wurde für das Städtebauförderungsprogramm das Unternehmen „SHL Architekten und Stadtplaner“ verpflichtet. Deswegen trafen sich Bürgermeister Richard Kammerer und Stellvertreterin Rita Steiner im Rathaus mit den Planern Christina Lehner und Emil Lehner zu einer ersten Besprechung.

Bericht - Kreisverkehr mit „Mantel-Mischung“

Kreisverkehr mit „Mantel-Mischung“

Markträte einigen sich auf eine Gestaltungsvariante

(sei) Der Bau-, Umwelt- und Energieausschuss beriet noch einmal über die Gestaltung des Kreisverkehrs und kam tatsächlich zu einem Konsens. Bürgermeister Richard Kammerer dankte zunächst der Bevölkerung für zahlreiche Gestaltungsvorschläge, die per E-Mail im Rathaus eingegangen seien. Viele Vorschläge liefen auf eine Bienenwiese hinaus, bei einem sollte ein Globus in der Mitte der Blickpunkt sein, weil Mantel ja Teil der großen Welt ist. Einige Bürger wünschten sich auch das Manteler Wappen als Steinteppich.

CSU-Rat Johann Gurdan konnte sich auch die Manteler Silhouette in Edelstahl vorstellen, aber die Mehrheit des Gremiums tendierte dann doch zum Manteler Wappen. Die SPD-Fraktion führte aus, dass zwar die Manteler Einwohner die Silhouette ihres Orts erkennen würden, aber Auswärtige nicht.